Töfflifahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Am Dienstag, 7. Februar, ist es in Waldstatt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Mofa und einem Personenwagen gekommen. Der Mofafahrer verletzte sich dabei schwer. Es entstand Sachschaden.

  • Der schwer verletzte Mofafahrer wurde ins Spital geflogen. (Bild: KAR)

    Der schwer verletzte Mofafahrer wurde ins Spital geflogen. (Bild: KAR)

Kurz vor 10.30 Uhr fuhr ein 48-jähriger Mann bei der Örtlichkeit Unterwaldstatt mit seinem Personenwagen samt Anhänger in Richtung Waldstatt. Zur selben Zeit fuhr ein 15-jähriger Jugendlicher mit seinem Mofa in die entgegengesetzte Richtung. Aus noch zu klärenden Gründen erkannte er die mittlerweile stehende Fahrzeugkombination vor ihm nicht und kollidierte in der Folge mit dem Personenwagen des 48-Jährigen. Durch die Kollision erlitt der Jugendliche schwere Verletzungen. Er wurde mit mehreren Knochenbrüchen durch einen Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von wenigen tausend Franken.

Weitere Artikel