Tatort fluchtartig ohne Beute verlassen

In der Nacht auf heute drangen Unbekannte in ein Wohn- und Geschäftshaus ein.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die unbekannte Täterschaft gelangte in den frühen Morgenstunden über ein aufgewuchtetes Fenster neben der Eingangstüre sowie eine gewaltsam geöffnete Sitzplatztüre in die verschiedenen Wohn- und Geschäfträumlichkeiten und durchsuchte diese. Aufgrund der ersten Abklärungen kann davon ausgegangen werden, dass die Täterschaft bei ihrem Vorhaben gestört wurde und die Liegenschaft ohne Beute fluchtartig verlassen musste. Am Fenster im Eingangsbereich und an der Sitzplatztüre entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren hundert Franken.

Weitere Artikel