Täterschaft flüchtet nach Einbruchdiebstahl

In der Nacht auf heute Dienstag drangen in Heiden Unbekannte gewaltsam in einen Gewerbebetrieb ein. Die Täterschaft gelingt vor dem Eintreffen der Polizei unerkannt die Flucht.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Kurz nach 01.30 Uhr ging auf der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau die Meldung ein, dass in Heiden am Kohlplatz 641 Einbrecher am Werk sind. Die sofort alarmierten Polizeikräfte rückten unverzüglich zur bezeichneten Örtlichkeit aus. Noch vor dem Eintreffen der Patrouillen flüchtete die Täterschaft unerkannt. Nach ersten Erkenntnissen drangen die Diebe durch das Einschlagen einer Scheibe in die Lokalität ein und entwendeten Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. Tausend Franken.

Weitere Artikel