Schwere Verletzungen bei Arbeitsunfall

Am Montag ist es in Grub zu einem Arbeitsunfall auf dem Landwirtschaftsbetrieb gekommen. Ein Mann erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen.

  • (Symbolbild: Rega/zVg)

    (Symbolbild: Rega/zVg)

Kurz vor 15.00 Uhr war ein 73-jähriger Mann auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Arbeiten an einem Heugebläse beschäftigt. Dabei geriet er mit einem Fuss ins rotierende Heugebläse und erlitt schwere Verletzungen. Herbeigeeilte Angehörige stellten die Erstversorgung sicher und alarmierten die Rettungskräfte. Der schwer verletzte Mann wurde durch die aufgebotenen Einsatzkräfte am Unfallort betreut und anschliessend mit dem Helikopter der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden aufgeboten.

Weitere Artikel

  • Schwellbrunn Raschle Walter H9