Sachbeschädigung durch Sprayereien

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 6./7. August 2015, hat entlang der Bühlerstrasse von Teufen nach Bühler eine unbekannte Täterschaft Gebäude, Beleuchtungskandelaber, Trafostationen und vieles mehr versprayt, wobei ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken entstanden ist.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Vandalen brachten mit verschiedenen Farben an  Gebäuden, Beleuchtungskandelaber, Trafostationen und weiteren Flächen vorwiegend denselben Schriftzug an. Dabei handelt es sich um die Zahl 9 oder den kleingeschriebenen Buchstaben g. Die Sachbeschädigungen wurden entlang der Bühlerstrasse von Teufen nach Bühler verübt. Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden ersucht um sachdienliche Hinweise zur Klärung der Sachbeschädigungen. Hinweise sind an den Regionalpolizeiposten Teufen, Telefon 071 353 93 33, zu richten.

Weitere Artikel