Rollerfahrer landet im Entwässerungsgraben

Am Donnerstag, 19. August hat in Heiden ein Rollerfahrer einen Selbstunfall verursacht.

  • Bild: kar

    Bild: kar

Am Donnerstag, um 15.15 Uhr, lenkte ein 73-Jähriger seinen Roller auf der kurvenreichen Nebenstrasse vom Kaien in Richtung Oberegg. In einer Linkskurve im Bereich Gstalden kam der Zweiradlenker gegen den rechten Strassenrand und stürzte in den Entwässerungsgraben. Der Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt. Er wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital überführt.

Weitere Artikel

  • KMU Bühler Tisca Tischhauser (Bild: zVg)