Röhrenzaun verhindert Auto-«Absturz»

Sachschaden entstand am Samstag, 29. Oktober, in Walzenhausen bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen.

  • Der Röhrenzaun stoppte das Unfallauto.  (Bild: KAR)

    Der Röhrenzaun stoppte das Unfallauto. (Bild: KAR)

Um 22.40 Uhr fuhr der 37-jährige Lenker in Begleitung einer Beifahrerin mit einem Personenwagen von Walzenhausen nach Richtung Lachen. Infolge übersetzter Geschwindigkeit geriet er in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte heftig mit dem dortigen Röhrenzaun. Der Zaun verhinderte, dass das Fahrzeug die abfallende Böschung hinab stürzte. Durch den Verkehrsunfall wurden die Insassen nicht verletzt, es entstand Sachschaden am Personenwagen und am Röhrenzaun von mehreren tausend Franken.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: hr)