Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Polizist bei Kontrolle angefahren

Bei einer Zivilkontrolle wegen Portemonnaie Diebstählen versuchte ein Polizist ein verdächtiges Fahrzeug zu stoppen. Das Fahrzeug fuhr weiter und touchierte den Polizist.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am letzten Freitag, 12. Juli 2013, 13.45 Uhr, versuchte ein Polizist anlässlich einer Zivilkontrolle zwischen dem Migros Markt und dem Spar in Appenzell ein verdächtiges Fahrzeug anzuhalten. Der Lenker missachtete jedoch die Anhalte Aufforderungen und fuhr in rasantem Tempo in Richtung Gaiserstasse davon. Der Polizist wurde vom wegfahrenden Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Glücklicherweise zog er sich nur einige Prellungen und Schürfungen zu.

Die zusammen mit den Nachbarkantonen und der Grenzwacht durchgeführte Fahndung führte dazu, dass das Mietfahrzeug, VW-Golf, weiss, mit den Kennzeichen (D) WI-AN 6059 durch die Kantonspolizei St. Gallen in Altstätten angehalten werden konnte. Die beiden männlichen Fahrzeuginsassen aus Rumänien im Alter von 28 und 45 Jahren wurden nach Appenzell überführt. Die Staatsanwaltschaft leitete gegen sie wegen Gewalt und Drohung gegen Beamte sowie wegen Verdacht von Diebstählen eine Untersuchung ein.

Die Anzeigen über Portemonnaie Diebstähle aus Handtaschen haben bei der Polizei in Appenzell und weiteren Kantonen in den letzten Wochen massiv zugenommen. Personen, welche den Vorfall am letzten Freitag zwischen dem Migros Markt und dem Spar mit dem weissen Golf beobachtet haben oder kurz zuvor Opfer eines Portemonnaie-Diebstahls wurden, werden ersucht, sich bei der Kantonspolizei Appenzell I.Rh. Tel. 071 788 95 00 zu melden.

Weitere Artikel