Personenwagen kollidiert mit Bahnschranke

Wie die Kantonspolizei mitteilte ist am Freitagabend, 28. Juni 2024 Sachschaden bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen in Bühler entstanden.

  • Bild: kar

    Bild: kar

Ein 45-jähriger Lenker fuhr um 19.20 Uhr mit seinem Personenwagen vom Dorf Bühler kommend auf der Hauptstrasse in Richtung Teufen. Dabei realisierte er zu spät, dass sich die Bahnschranke ausgangs Bühler geschlossen hatte und kollidierte in der Folge mit dieser, heisst es in der Mitteilung weiter.

Personen wurden nicht verletzt, am Fahrzeug und der Schranke entstand Schaden in der Höhe von rund zwei Tausend Franken.

Weitere Artikel