Mutmasslicher Opferstockdieb festgenommen

Ein 59-jähriger Franzose muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten, nachdem er einer Polizeipatrouille am Donnerstag aufgefallen ist.

  • Der verdächtige Franzose wurde am Donnerstag festgenommen. (Symbolbild: kai)

    Der verdächtige Franzose wurde am Donnerstag festgenommen. (Symbolbild: kai)

Am Donnerstagmittag, 23. November, fiel einer Patrouille der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden ein Fahrzeug mit französischen Kontrollschildern auf. Nach einer kurzen Beobachtungsphase konnte ein 59-jähriger französischer Staatsbürger bei der Kapelle St. Karl Borromäus auf der Steig in Appenzell festgenommen werden. Er trug Hartgeld im Wert von mehreren Hundert Franken, mehrere Mobiltelefone und spezifisches Diebeswerkzeug mit sich, wie die Innerrhoder Kantonspolizei mitteilt.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock