Motorradfahrerin prallt in Mauer

Am Donnerstagabend, 28. August, ereignete sich in Urnäsch ein Selbstunfall einer Motorradfahrerin. Die Lenkerin zog sich dabei Verletzungen am rechten Fuss zu.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Um 18.20 Uhr verlor die 39-jährige Motorradlenkerin auf der Fahrt von der Schwägalp in Richtung Urnäsch im Bereich Krätzerli die Herrschaft über das Fahrzeug. In einer Linkskurve geriet sie ins Schleudern und prallte in die rechtsseitige Stützmauer. Dabei zog sie sich Verletzungen am rechten Fuss zu und musste durch den Rettungswagen ins Spital überführt werden.

Weitere Artikel