Motorradfahrer bricht sich das Bein

Gestern fuhr in Grub/AR ein Motorradfahrer auf ein Auto auf. Durch die Kollision zog er sich Verletzungen am linken Bein zu.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Um 15.15 Uhr fuhr ein 50-jähriger Motorradfahrer vom Kaien in Richtung Heiden. Bei der Örtlichkeit Unterrechstein 291 übersah er einen nach rechts abbiegenden Personenwagen. In der Folge prallte der Zweiradlenker in das Auto und stürzte. Durch den Rettungswagen wurde der Verunfallte mit einer Fraktur am linken Unterschenkel ins Spital überführt. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Weitere Artikel