Mehrere Temposünder wurden ertappt

Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden führt am Samstag und Sonntag, 18./19. Juli 2015, in Herisau und Waldstatt Geschwindigkeitskontrollen durch.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Samstag, 18. Juli 2015, erfolgte die Kontrolle in Herisau auf der Güterstrasse. Der Höchstwert wurde Innerorts 50 bei 83 km/h, verursacht durch einen Motorradlenker, festgestellt. Am Sonntag, 19. Juli 2015, fanden die Messungen in Waldstatt auf der Urnäscherstrasse statt. Gleich neu Fahrzeuglenker waren auf der Strecke – erlaubte Höchstgeschwindigkeit Ausserorts 80 – mit mehr als 100 km/h unterwegs. Die registrierte Höchstgeschwindigkeit lag bei 119 km/h, verschuldet durch einen Autofahrer.

Weitere Artikel

  • Reka Elisabeth Frischknecht zVg