Mehrere Tausend Franken an Sachschaden nach Selbstunfall

Sachschaden ist am Mittwoch, 6. März, bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen in Schwellbrunn entstanden.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Eine 33-jährige Lenkerin fuhr um 18.30 Uhr mit ihrem Personenwagen vom Dorf Schwellbrunn auf einer Nebenstrasse in Richtung Dicken. Dabei verlor sie in einer Linkskurve die Herrschaft über ihr Fahrzeug, geriet über den rechten Fahrbahnrand hinaus und kam schliesslich in der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Am Fahrzeug entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden gibt in der Medienmitteilung Entwarnung: Personen wurden nicht verletzt.

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)