Mehrere Beanstandungen bei technischer Kontrolle

Am Freitag hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Herisau eine technische Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei mussten mehrere Fahrzeuge beanstandet werden.

  • Bei der Kontrolle wurden vier Autos wegen technischen Veränderungen beanstandet.  (Bild: KAR)

    Bei der Kontrolle wurden vier Autos wegen technischen Veränderungen beanstandet. (Bild: KAR)

Am Freitagabend unterzog die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden an der St. Gallerstrasse in Herisau insgesamt 74 Fahrzeuge einer genaueren Kontrolle. Dabei wurde sie durch Experten des Strassenverkehrsamtes unterstützt. Bei der mehrstündigen Verkehrskontrolle lagen die Schwerpunkte auf der Überprüfung von technischen Abänderungen der Fahrzeuge und der Fahrfähigkeit der Lenker. Bei der technischen Kontrolle wurden vier Beanstandungsrapporte ausgestellt, zwei Fahrzeuge werden zur Nachprüfung beim zuständigen Strassenverkehrsamt aufgeboten.

Bezüglich der Fahrfähigkeit fiel bei drei Personen der durchgeführte Atemalkoholtest positiv aus. Die Fahrzeuglenker werden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Vier Personen wurden im Ordnungsbussenverfahren gebüsst.

Weitere Artikel

  • H9 Verkehrssicherheit Fuesse