Lieferwagen prallt in Personenwagen

Am Freitagabend, 9. Mai 2014, ereignete sich in Herisau eine heftige Auffahrkollision mit einem Lieferwagen und einem Auto. Drei Personen zogen sich unbestimmte Verletzungen im Nackenbereich zu.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Um 18.45 Uhr fuhr eine 21-jährige Automobilistin mit zwei Beifahrern von Waldstatt in Richtung Herisau. Höhe Alpsteinstrasse 67 beabsichtigte die Lenkerin links abzubiegen. Aufgrund des regen Gegenverkehrs hielt sie den Wagen an. Ein nachfolgender 38-jähriger Lieferwagenlenker übersah aufgrund einer Unaufmerksamkeit den stillstehenden Wagen und prallte ungebremst in die hintere linke Fahrzeugecke. Die drei Insassen des Autos klagten über starke Nackenschmerzen und begaben sich selbständig in medizinische Behandlung.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach