Leichter Sachschaden nach Auffahrkollision in Herisau

Am Mittwochmorgen, 25. Mai, ist bei einer Auffahrkollision in Herisau leichter Sachschaden entstanden.

  • Beim Auffahrunfall blieb es glücklicherweise bei Sachschaden. (Bild: kar)

    Beim Auffahrunfall blieb es glücklicherweise bei Sachschaden. (Bild: kar)

(kar) Ein 22-Jähriger fuhr kurz nach 6 Uhr mit seinem Lieferwagen auf der St.Gallerstrasse in Richtung St.Gallen. Dabei realisierte er zu spät, dass das voranfahrende Fahrzeug vor einem Fussgängerstreifen angehalten hatte, und prallte in der Folge gegen das Heck des wartenden Personenwagens.
An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von wenigen Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.

Weitere Artikel