Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Leichte Zunahme der Straftatbestände

Bei der Kriminalstatistik 2012 der Kantonspolizei  Appenzell I.Rh. ist eine leichte Zunahme der Straftatbestände zu verzeichnen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Gesamthaft wurden 451 Straftatbestände (Vorjahr 432) erfasst. Bei 370 Straftatbeständen handelt es sich um Delikte des Strafgesetzbuches (StGB), 40 um Bundesnebengesetze (Umwelt, Waffen etc.), 37 Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz (Vorjahr 32) und vier Straftaten im Zusammenhang mit dem Ausländergesetz. Von den 451 erfassten Straftaten konnten 220 Fälle (48,8 Prozent) aufgeklärt werden. Der grösste Teil der Personen, welche einen Straftatbestand begangen haben, sind männlichen Geschlechts (83,7 Prozent) und im Alter zwischen 20-29 Jahre. 47 Prozent aller ermittelten Beschuldigten im Bereiche des Strafgesetzbuches sind Ausländer. Markant ist die Zunahme der Sachbeschädigungen von 64 auf 82 (+28 Prozent).

Weitere Artikel