Kollision zwischen zwei Personenwagen

Leichte Verletzungen hat sich am Montag, 1. Mai 2023, eine Lenkerin bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen in Urnäsch zugezogen.

  • Das Auto der 26-Jährigen kam in einer steil abfallenden Böschung zum Stehen. (Bild: kar)

    Das Auto der 26-Jährigen kam in einer steil abfallenden Böschung zum Stehen. (Bild: kar)

Eine 26-jährige Lenkerin fuhr kurz nach 19 Uhr mit ihrem Personenwagen von der Schönau kommend in Richtung Urnäsch. Zum gleichen Zeitpunkt lenkte ein 27-Jähriger seinen Personenwagen in entgegengesetzter Richtung. Nach der Örtlichkeit Eggrüti kam es in der Folge zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei geriet die 26-Jährige mit ihrem Personenwagen über den rechten Fahrbahnrand in die steil abfallende Böschung und kam dort schliesslich zum Stillstand. Die 26-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Der entgegenkommende Lenker blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach