Kollision zwischen zwei Autos – keine Verletzten

Am Montag, 29. August, ist es in Herisau zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden.

Um 16.20 Uhr fuhr ein 65-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Erlenbachstrasse in Richtung Alpsteinstrasse. Dort wollte er nach links in Richtung Zentrum abbiegen. Zur selben Zeit fuhr eine 20-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Alpsteinstrasse in Richtung Waldstatt. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilte. Die am Unfall beteiligten Personen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Weitere Artikel