Kollision nach einem Überholmanöver

Ein Fahrzeuglenker ist gemäss Mitteilung der Innerrhoder Kantonspolizei mit unbestimmten Verletzungen in Spitalpflege gebracht worden.

  • Ein Auto krachte in Haslen in einen Lieferwagen. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. (Bild: kai)

    Ein Auto krachte in Haslen in einen Lieferwagen. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. (Bild: kai)

Am späteren Freitagvormittag, 11. August, fuhr ein 26-jähriger Autolenker mit seinem Fahrzeug von Haslen in Richtung Appenzell. Auf einer kurzen geraden Strecke überholte er ein Auto und kam in der folgenden Rechtskurve ins Rutschen. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenfahrenden kleinen Lieferwagen. Der 29-jährige Lieferwagenfahrer zog sich unbestimmte Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in Spitalpflege gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Zur Bergung eines Unfallfahrzeuges wurde ein Kranwagen eingesetzt. Zwecks Verkehrsregelung wurden Funktionäre der Feuerwehr Schlatt-Haslen aufgeboten.

Weitere Artikel