Kollision mit drei Fahrzeugen

Am Montag, 10. Juni 2024, ist es in Herisau zu einer Auffahrkollision zwischen drei Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

  • Beim Unfall erlitt ein Auto einen Totalschaden. (Bild: kar)

    Beim Unfall erlitt ein Auto einen Totalschaden. (Bild: kar)

Ein 67-jähriger Mann lenkte um 12 Uhr sein Auto von der Alpsteinstrasse in Richtung Umfahrung. Höhe Industriestrasse 23 bremste er seinen Personenwagen bis zum Stillstand vor dem Fussgängerstreifen ab. Ein hinter ihm fahrender 51-jähriger Mann hielt seinen Personenwagen ebenfalls an. Als dritter Fahrzeuglenker fuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen hinter den anderen beiden Fahrzeugen. Er bemerkte das Anhaltemanöver zu spät und konnte trotz sofortiger Vollbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern.

Durch den Aufprall wurde das mittlere Fahrzeug in das erste Auto und einen Zaun an der rechten Strassenseite geschoben. Verletzt wurde niemand. An einem Personenwagen entstand Totalschaden. Am Lieferwagen, dem anderen Personenwagen und dem Zaun entstand ein erheblicher Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Weitere Artikel