In Münzenhandlung eingebrochen

Münzen und Wertsachen im Wert von mehreren Zehntausend Franken erbeutete eine unbekannte Täterschaft bei einem Einbruchdiebstahl in eine Münzenhandlung.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Täterschaft wuchtete mit Werkzeuggewalt in der Zeit zwischen Mittwoch, 9. Oktober, und Freitagmorgen, 11. Oktober, an der Alpstein­strasse in Herisau die Eingangstüre einer Münzenhandlung auf und durchsuchte die Geschäftsräume. Der unbekannten Täterschaft gelang es weiter, den im Verkaufsraum stehenden Tresor gewaltsam zu öffnen. Dabei erbeutete sie Edelmetalle, Münzen und Uhren im Wert von mehreren Zehntausend Franken.
Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden bittet Personen, welche verdächtige Feststellungen gemacht haben, sich beim Regionalpolizeiposten Heris­au unter der Telefonnummer 071 343 65 75 zu melden.

Weitere Artikel