In enger Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten

Am Samstag ereignete sich in Trogen, Wehrlisacker, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen.

  • Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

    Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

  • Die Endlage der Unfall-beteiligten Fahrzeuge. (Bilder: kar)

    Die Endlage der Unfall-beteiligten Fahrzeuge. (Bilder: kar)

Ein Personenwagenlenker fuhr um 10.45 Uhr von Trogen in Richtung Altstätten. In einer engen Rechtskurve geriet er über die Fahrbahnmitte hinaus und kollidierte seitlich mit einer korrekt entgegenkommenden Fahrzeuglenkerin. An beiden Autos entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Beim Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Weitere Artikel