Hauswart verletzt sich beim Rasenmähen

In Trogen ist ein Mann am späteren Donnerstagnachmittag, 28. Mai, beim Rasenmähen verunfallt. Er zog sich schwere Verletzungen an den Zehen zu. 

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Um 16.00 Uhr mähte ein 30-jähriger Abwart auf dem Areal der Kantonsschule mit einem Luftkissen-Rasenmäher ein Wiesbord. Während den Arbeiten geriet sein linker Fuss unter das Gerät. Dabei wurde durch die Klinge der Schuh zerschnitten und die Zehen erheblich verletzt. Der Verunfallte wurde durch den Rettungsdienst ins Spital überführt. Der Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsinspektorat abgeklärt.

Weitere Artikel

  • Reka Elisabeth Frischknecht zVg
  • Nadine Küng Präsidentin der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde