Glimpfliche Verkehrsunfälle auf verschneiten Strassen

Zwischen Donnerstagabend, 18. Januar, und Freitagmittag, 19. Januar, ereigneten sich drei Verkehrsunfälle im Mittel- und Hinterland. Es wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand teilweise Totalschaden.

  • Zwischen Donnerstagabend und Freitagvormittag kam es zu drei Verkehrsunfällen. (Bilder: kar)

    Zwischen Donnerstagabend und Freitagvormittag kam es zu drei Verkehrsunfällen. (Bilder: kar)

Lustmühle: Am Donnerstagabend, kurz nach 20.30 Uhr, fuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Personenwagen, von St.Gallen in Richtung Teufen. Unmittelbar nachdem sie auf die Umfahrungsstrasse Teufen fuhr, rutschte ihr Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn. Die Lenkerin versuchte das Auto wieder unter Kontrolle zu bringen. In der Folge rutschte sie über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Leitplanke. Die Frau wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von mehreren tausend Franken.

Hundwil: Am Freitagmorgen, kurz vor 07.30 Uhr, fuhr eine 32-jährige Frau mit ihrem Personenwagen von Herisau in Richtung Hundwil. Etwas unterhalb von Hundwil geriet sie mit dem Auto auf der schneebedeckten Strasse ins Rutschen und kam neben der Strasse im abfallenden Wiesbord zum Stillstand. Die Frau wurde nicht verletzt. Der Personenwagen wurde mit einem Kran durch die Pikettgarage wieder auf die Strasse gestellt. Das Auto wies keine Beschädigungen oder Mängel auf. Die Lenkerin fuhr nach Beendigung der Unfallaufnahme weiter.

Teufen: Am Freitagmorgen fuhr eine 57-jährige Frau kurz vor 09.30 Uhr mit ihrem Personenwagen auf der Alten Speicherstrasse in Teufen Richtung Dorfzentrum. Beim Einlenker in die Speicherstrasse beabsichtigte sie, nach links ins Dorfzentrum abzubiegen. Zur selben Zeit fuhr eine 42-jährige Frau mit ihrem Personenwagen von Teufen in Richtung Speicher. In der Folge kam es zur Kollision zwischen den beiden Autos. Beide Frauen blieben unverletzt. Bei den Fahrzeugen wurden die Airbags ausgelöst und es entstanden Totalschäden von mehreren zehntausend Franken.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock