Gasflasche in Brand geraten

Beim Brand einer Gasflasche an einem Gasgrills in einem Wohnquartier wurde glücklicherweise niemand verletzt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Freitagabend gegen 19 Uhr grillierte eine Familie im Wohnquartier Oberbad in Appenzell auf der Terasse mit einem Gasgrill. Dabei kam es zu einem Feuerausbruch beim Verschluss der Gasflasche.
Die alarmierte Stützpunktfeuerwehr Appenzell konnte die Feuerentwicklung rasch eindämmen.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand und auch der Sachschaden ist gering.
Die Brandursache wird untersucht.

Weitere Artikel