Fussgänger angefahren und verletzt

Am frühen Sonntagmorgen wurde in Gais ein 25-jähriger Mann von einem unbekannten Personenwagen angefahren und verletzt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Sonntagnachmittag ging bei der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden von einer Arztpraxis die Meldung ein, dass ein 25 Jahre alter Fussgänger bei einen Verkehrsunfall in Gais Verletzungen am Kopf und am Oberkörper erlitten habe.
Nach den bisherigen Erkenntnissen befand sich der Mann am Sonntagmorgen, zwischen 04.30 und 05.00 Uhr im Ortsteil Kehr zu Fuss auf dem Heimweg. Dabei wurde er von hinten von einem bislang unbekannten Personenwagen angefahren.
Personen, die zu diesem Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Trogen, Tel. 071 343 66 66 in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach