Frontalkollision zwischen zwei Autos

Am Dienstag, 13. September, sind beim Ortsausgang Gonten zwei Autos kollidiert. Verletzt wurde niemand.

  • Das Auto des 78-Jährigen kippte auf die Seite. (Bild: kai)

    Das Auto des 78-Jährigen kippte auf die Seite. (Bild: kai)

Am frühen Abend fuhr ein 78-jähriger Autofahrer mit seinem Auto von Gonten herkommend in Richtung Appenzell. Beim Ortsausgang Gonten wollte er den vor ihm fahrenden Traktor überholen, wie die Innerrhoder Kantonspolizei mitteilte. Während des Überholmanövers kam es zur seitlichen Frontalkollision mit dem Auto der 40-jährigen Lenkerin und deren 42-jährigem Beifahrer, welche vom Gontenbad herkamen. Das Fahrzeug des 78-jährigen Fahrzeuglenkers kippte durch die Kollision zur Seite. Durch die Kollision wurde niemand verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge wurden durch eine Abschleppfirma geborgen. Der Verkehr wurde bei der Unfallaufnahme durch die Feuerwehr Gonten einspurig geleitet.

Weitere Artikel