Frontal gegen Mauer geprallt

Sachschaden entstand am Donnerstag, 21. Mai 2015, bei einem Selbstunfall mit einem Auto in Speicher.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Donnerstagabend, kurz vor 22.00 Uhr, befuhr ein 20jähriger Mann mit dem Auto die Haldenstrasse in Richtung Speicherschwendi. In einer Rechtskurve geriet der Lenker mit dem Fahrzeug ins Rutschen und stiess, trotz Versuchen das Auto wieder unter Kontrolle zu bringen, frontal gegen die  linksseitig an der Strasse verlaufende Mauer. Durch die Kollision entstand am Personenwagen Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Weitere Artikel