Feuerwehr für Sicherung und Bergung von Lieferwagen aufgeboten

Am Sonntag, 18. Februar 2024, ist es in Trogen zu einem Selbstunfall mit einem Lieferwagen gekommen. Der Lenker blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

  • Bild: kar

    Bild: kar

Kurz nach 04.30 Uhr fuhr ein 43-jähriger Automobilist auf der Hauptstrasse von Trogen in Richtung Wald. Unmittelbar vor der Bruderbachbrücke geriet der Wagen in der Linkskurve über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Das Fahrzeug kollidierte zuerst am rechten Strassenrand mit der Stützmauer und anschliessend mit dem Brückengeländer, bis es an der Kante zum Bachbord zum Stillstand kam. Der Lenker blieb unverletzt. Da das Fahrzeug drohte das Bord abzurutschen, wurde die Feuerwehr Trogen für die Sicherung und Bergung aufgeboten. Aufgrund von Alkoholsymptomen wurde beim Fahrzeuglenker eine beweissichere Atemalkoholprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde dem Mann abgenommen. Bei der Kollision entstand am Fahrzeug Totalschaden. Für den Abtransport wurde die Pikettgarage aufgeboten.

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)