Fassadenbrand an Mehrfamilienhaus

Heute, am frühen Morgen, entstand bei einem Brand Sachschaden. Personen wurden keine verletzt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Um 01.20 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau die Meldung ein, dass es im Dorfzentrum von Wald brennen würde. Den aufgebotenen Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es innert kurzer Zeit, die Bewohner des Mehrfamilienhauses in Sicherheit zu bringen, ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern und schliesslich die letzten «Feuernester» unter dem Eternitschirm zu löschen.
Der Schaden am Gebäude beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf rund hunderttausend Franken. Personen und Tiere wurden keine verletzt. Die Durchfahrt durch das Dorf Wald musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
Zur Klärung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden beigezogen.

Weitere Artikel

  • KMU Bühler Tisca Tischhauser (Bild: zVg)
  • SVP Herisau Vorstand Thomas Preisig, Peter Alder, Präsident Reto Sonderegger, Peter Erny, Daniela Lieberherr, David ­Zuberbühler, Anita Hug und Samuel Knöpfel (von links).(Bild: zVg)