Fassade von Ferienhaus in Brand geraten

Am Sonntag, 17. April, ist es in Trogen zu einem Brand in einem Ferienhaus gekommen. Dabei entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Personen wurden nicht verletzt.

  • Insgesamt standen rund vierzig Funktionäre der Feuerwehr Trogen, der Polizei und der Assekuranz im Einsatz.  (Bild: kar)

    Insgesamt standen rund vierzig Funktionäre der Feuerwehr Trogen, der Polizei und der Assekuranz im Einsatz. (Bild: kar)

Kurz nach 20.45 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass im Bereich Bach eine Fassade eines Hauses brenne. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnten diese feststellen, dass die zu Hilfe geeilten Anwohner und Nachbarn das Feuer bereits löschen konnten. Zur Klärung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden beigezogen.

Weitere Artikel

  • KMU Bühler Tisca Tischhauser (Bild: zVg)