Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Fahrerin fummelt am Licht – Auto kaputt

Infolge einer Fehlmanipulation am Lichtschalter des Personenwagens wurde gestern ein Selbstunfall verursacht.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am frühen Montagabend, 1. Dezember, fuhr eine 30-jährige Lenkerin mit ihrem Personenwagen auf der Enggenhüttenstrasse von Appenzell her in Richtung Hundwil. Nach dem sie beim Befahren des Fluchtranks die Scheinwerferstellung umstellen wollte, schaltete sie irrtümlicherweise das Standlicht ein. Dadurch verlor sie in der langgezogenen Linkskurve die Orientierung über das Fahrzeug und kollidierte mit dem angrenzenden Hag.

Nachdem der Wagen die Strassenabgrenzung durchbrochen hatte, kam das Fahrzeug im stark demolierten Zustand im Wiesland zum Stillstand.

Die alleine im Fahrzeug gewesene Lenkerin blieb unverletzt.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach