Einbruchdiebstähle in zwei Gastrobetrieben

In der Nacht auf Samstag ist es in Herisau zu zwei Einbruchdiebstählen in Gastronomiebetriebe gekommen.

  • (Symboldbild: Archiv a24)

    (Symboldbild: Archiv a24)

Am Samstagmorgen erhielt die Kantonale Notrufzentrale der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden die Meldung von zwei Einbruchdiebstählen in Restaurantbetrieben, wie die Polizei am Sonntag mitteilt. In beiden Fällen verschaffte sich die unbekannte Täterschaft durch ein Fenster gewaltsam Zutritt in die Gebäude. In der Folge wurden die Räumlichkeiten durchsucht und Bargeld in der Höhe von über eintausend Franken gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich gesamthaft auf einige hundert Franken. Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden beigezogen. Ob ein Tatzusammenhang besteht wird nun abgeklärt.

Weitere Artikel