Einbrecher suchten zwei Häuser heim

Am Freitagabend wurden zwei Objekte im Wohnquartier an der Eggerstandenstrasse und Blumenrainstrasse von Einbrechern heimgesucht.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Während der Abwesenheit der Bewohner behändigte die Täterschaft aus dem Geräteraum eine Aluleiter und stieg im ersten Stock an der Rückseite des Einfamilienhauses durch ein gekipptes Fenster in die Räumlichkeiten ein. Dort wurden diverse Behältnisse nach Bargeld und Wertsachen durchsucht, wobei der Täterschaft Wertsachen und 1 Laptop in die Hände fielen.
Beim zweiten Objekt verschaffte sich die Täterschaft durch Eindrücken eines Fensters im Kellergeschoss Zugang ins Haus. Nebst Bargeld und Wertsachen wurden ein Laptop und mehrere Flaschen Wein aus dem Keller entwendet.
Die Tatzeit dürfte am frühen Abend zwischen 19.00 und 19.30 Uhr stattgefunden haben.
Personen, welche verdächtige Feststellungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Appenzell (071 788 95 00) zu melden.

Weitere Artikel

  • Reka Elisabeth Frischknecht zVg
  • Nadine Küng Präsidentin der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde