Ein Einbruch und ein Versuch

In Teufen waren Einbrecher unterwegs – einmal allerdings erfolglos.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Freitag, 9. November 2012, wurde an der Schönenbüelstrasse in Teufen eingebrochen.  Eine unbekannte Täterschaft verschaffte sich mit Werkzeuggewalt Zutritt in ein Haus. Es wurde das ganze Haus nach Wertsachen durchsucht. Gestohlen wurde Schmuck und Bargeld. Die Ermittlungen der Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden sind im Gange.
Im Bereich auf dem Stein in Teufen wurde eine unbekannte Täterschaft gehindert einzubrechen.  Durch die installierte Alarmanlage wurde am Samstag, 10. November 2012, eine unbekannte Täterschaft abgehalten in ein Haus einzusteigen. Nachdem die Täterschaft versuchte, ins Haus einzudringen, wurde der Alarm ausgelöst. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. Fr. 1’000.–.

Weitere Artikel