Drei Sprayer in flagranti erwischt

Am Freitagabend, 9. Mai, erwischte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Herisau drei Jugendliche Sprayer bei der Begehung von Sachbeschädigungen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Kurz vor 19.30 Uhr konnten durch die Beamten an der Unterführungswand bei der Glatt, Schwänlikreisel, drei Personen angehalten werden. Die Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 17 Jahren waren mit Dosen und Sprayutensilien ausgerüstet und offensichtlich damit beschäftigt die Wand zu verunstalten. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Die Täter, zwei davon mit Wohnsitz in Ausserrhoden bzw. einer im Kanton Thurgau, müssen sich vor der zuständigen Jugendanwaltschaft verantworten.

Weitere Artikel