Drei Lenker wegen technischen Mängeln zur Anzeige gebracht

Am Donnerstag, 14. April 2022, hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserroden in Herisau eine technische Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei mussten mehrere Fahrzeuge beanstandet werden.

  • Archivbild: app24

    Archivbild: app24

Am Donnerstagabend führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden an der St. Gallerstrasse in Herisau eine technische Verkehrskontrolle durch. Dabei wurde sie durch Experten des Strassenverkehrsamtes unterstützt. Insgesamt wurden 52 Fahrzeuge einer genaueren Kontrolle unterzogen. Während der mehrstündigen Verkehrskontrolle, bei welcher der Schwerpunkt auf die Überprüfung der technischen Abänderungen lag, wurden an mehreren Fahrzeugen technische Mängel festgestellt. Zwei Personen wurden im Ordnungsbussenverfahren gebüsst. Weitere drei Lenker werden wegen technischen Mängeln an ihren Fahrzeugen bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Drei Fahrzeuge müssen beim zuständigen Strassenverkehrsamt einer Nachprüfung unterzogen werden. Einem Fahrzeug wurde die Weiterfahrt verhindert.

Weitere Artikel