Diverse Mängel bei technischer Verkehrskontrolle festgestellt

Am Samstag, 29. April, hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserroden in Herisau eine Verkehrskontrolle durchgeführt und dabei an mehreren Fahrzeugen technische Mängel festgestellt.

  • (Symbolbild)

    (Symbolbild)

Die Polizei führte die Kontrolle in Zusammenarbeit mit Experten des Strassenverkehrsamtes Appenzell Ausserrhoden an der St. Gallerstrasse in Herisau durch und unterzog in der Zeit zwischen 18.30 und 23.30 Uhr insgesamt 59 Fahrzeuge einer genaueren technischen Kontrolle. Dabei mussten an sieben Fahrzeugen technische Mängel festgestellt, fünf Fahrzeuge an das zuständige Strassenverkehrsamt zur Nachprüfung aufgeboten, eine Ordnungsbusse sowie ein Beanstandungsrapport ausgestellt und insgesamt acht Personen an die Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht werden. In einem Fall wurde die Weiterfahrt verhindert.

Weitere Artikel