Brand in Ferienhaus mit zusätzlichem Weidestall

Personen und Tiere kamen keine zu Schaden.

  • Die brennende Liegenschaft an der Laufteggstrasse in Jakobsbad. (Bild: KAI)

    Die brennende Liegenschaft an der Laufteggstrasse in Jakobsbad. (Bild: KAI)

Am Mittwochabend, (02.03.2022), um kurz nach 20.00 Uhr ging die Meldung eines Brandes an der Laufteggstrasse 40 in Jakobsbad ein. Die Feuerwehr Gonten und Appenzell rückten mit 60 Mann aus und trafen einen Vollbrand eines leerstehenden Ferienhauses und zusätzlich freistehenden Weidestalles an. Die Brandursache ist noch unklar und wird mit dem Fachdienst der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt. Zur Schadenhöhe können momentan noch keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz standen nebst der Feuerwehr das Amt für Umwelt, der Rettungsdienst Appenzell, der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen und die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden.

Weitere Artikel