Blechschaden bei Auffahrkollision

Sachschaden entstand am Mittwoch, 24. Oktober 2012, bei einer Auffahrkollision auf der St. Gallerstrasse in Herisau.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Eine um 12.45 Uhr von Winkeln in Richtung Herisau fahrende Automobilistin musste ihr Fahrzeug aufgrund der geschlossenen Schranken vor dem Bahnübergang anhalten. Auch die nachfolgende Personenwagenlenkerin verzögerte ihren Wagen bis zum Stillstand. Der an dritter Stelle fahrende Fahrzeuglenker realisierte dieses Manöver zu spät und prallte trotz eingeleiteter Vollbremsung mit seinem Personenwagen gegen das Heck des vor ihm stehenden Fahrzeuges und schob dieses auch noch gegen den vordersten Wagen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Personen wurde keine verletzt.

Weitere Artikel