Beifahrerin verletzt sich während Motorradfahrt

Eine 41-jährige Frau verletzte sich bei einem Verkehrsunfall in Oberegg und wurde vom Rettungsdienst in Spitalpflege gebracht.

  • Die Unfallstelle in Oberegg. (Bild: kai)

    Die Unfallstelle in Oberegg. (Bild: kai)

Am späten Pfingstmontagnachmittag, 6. Juni, fuhr ein 52-jähriger Motorradlenker samt Beifahrerin vom St. Anton in Richtung Landmark. In einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug wegen Kies auf der Fahrbahn ins Rutschen und in starke Schräglage. Dabei verletzte sich die Beifahrerin am rechten Fuss und musste vom Rettungsdienst in Spitalpflege gebracht werden. Der genaue Sachverhalt wird von der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden an die Staatsanwaltschaft von Appenzell Innerrhoden rapportiert.

Weitere Artikel