Beifahrerin bei Kollision unbestimmt verletzt

Unbestimmte Verletzungen hat sich eine Beifahrerin am Donnerstag, 30. November 2023, bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen in Hundwil zugezogen.

  • Der Sachschaden an den Autos beträgt mehrere zehntausend Franken. (Bild: kar)

    Der Sachschaden an den Autos beträgt mehrere zehntausend Franken. (Bild: kar)

Ein 42-jähriger Lenker fuhr um 10.30 Uhr mit seinem Personenwagen von Appenzell kommend in Richtung Hundwil. Dabei verlor er in einer Linkskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Dabei zog sich die Mitfahrerin im entgegenkommenden Fahrzeug unbestimmte Verletzungen zu und musste mit der Rettungssanität ins Spital überführt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)