Autofahrer wird leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich am Freitag, 5. Juni 2015, ein Personenwagenlenker bei einer Auffahrkollision in Niederteufen zu.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Kurz nach 23.00 Uhr fuhr ein 24-jähriger Lenker mit seinem Personenwagen von Teufen auf der Hauptstrasse in Richtung St. Gallen. Zu spät realisierte er, dass der vor ihm fahrende Lenker seinen Personenwagen vor einem Fussgängerstreifen angehalten hatte, um zwei Fussgängerinnen das Überqueren der Strasse zu ermöglichen. In der Folge prallte der Lenker mit seinem Personenwagen frontal gegen das Heck des vor ihm stehenden Fahrzeuges und schob dieses bis kurz vor den Fussgängerstreifen. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Der Lenker des wartenden Personenwagens wurde dabei leicht verletzt und musste ins Spital überführt werden.

Weitere Artikel