Autofahrer übersieht Appenzellerbahn

Ein Autofahrer übersah am Freitag in Trogen beim Bahnübergang Unterstadel die herannahende Appenzellerbahn. Bei der Kollision wurde niemand verletzt.

  • Ein Autofahrer übersah die Appenzellerbahn. (Symbolbild: zVg)

    Ein Autofahrer übersah die Appenzellerbahn. (Symbolbild: zVg)

Trotz blinkender Signalanlage bog am Freitag, 27. Mai, kurz nach 22.20 Uhr, ein ortsunkundiger Autofahrer auf der Höhe Säglibach in Trogen über den Bahnübergang ab. Der Autofahrer war von Speicher in Richtung Trogen unterwegs und wollte zum Pestalozzidorf fahren, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Bei der Kollision wurde niemand verletzt, hingegen entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Weitere Artikel