Autofahrer fährt in Hydrant

Am Freitag, 1. April, ist ein junger Autofahrer mit seinem Fahrzeug in Schwellbrunn über den Fahrbahnrand gekommen. Es entstand hoher Sachschaden.

  • Bilder: kar

    Bilder: kar

Um 5 Uhr fuhr ein 19-jähriger Automobilist auf der Hauptstrasse von Schönengrund in Richtung Waldstatt. Im Bereich Rotschwendi, kurz vor der der Örtlichkeit Linde-Trückli, geriet er mit seinem Auto gegen den Strassenrand und fuhr rechts über die Fahrbahn hinaus. Dabei kollidierte er mit einem Hydranten. Die genauen Umstände, wie es zum Unfall kommen konnte, werden durch die Regional- und Verkehrspolizei abgeklärt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.
Für die Reparatur des Hydranten wurde die Wasserversorgung der Gemeinde aufgeboten.

Weitere Artikel