Auffahrkollision vor Fussgängerstreifen

Bei einer Auffahrkollision auf der Werdstrasse zogen sich gestern Abend die Fahrzeuginsassen unbestimmte Verletzungen zu.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Eine kurz vor 17.00 Uhr auf der Werd­strasse in Richtung Heiden fahrende Automobilistin verzögerte ihr Fahrzeug im Bereich des Kantonspitals bis zum Stillstand und liess einen vor dem Fussgängerstreifen wartenden Schüler die Fahrbahn überqueren. Die nachfolgende Personenwagenlenkerin realisierte dieses Manöver zu spät und prallte in der Folge mit ihrem Personenwagen ungebremst gegen das Heck des vor ihr stehenden Fahrzeuges und schob dieses über den Fussgängerstreifen. Während der Fussgänger noch rechzeitig reagieren konnte und unverletzt blieb, klagten die Insassen des vorderen Fahrzeuges über Kopfschmerzen und Schwindelgefühle.

Weitere Artikel