Auffahrkollision trotz Vollbremsung

Sachschaden entstand am Donnerstagabend, 15. Januar, bei einem Verkehrsunfall in Herisau.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Ein 53-jähriger Lenker bog kurz nach 19.00 Uhr mit seinem Auto in Herisau auf die Kasernenstrasse in Richtung Dorf ein. Nach wenigen Metern Fahrt bemerkte der Autofahrer zu spät, dass ein vorausfahrender Autolenker beabsichtigte, nach links abzubiegen und auf der Fahrbahn still stand. Trotz einer Vollbremsung kam es in der Folge zu einem Auffahrunfall. Dabei entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Personen wurden keine verletzt.

Weitere Artikel