Auf Schnee in Gartenmauer und -zaun gerutscht

Am Dienstagmittag, 28. November 2023, ist es in Heiden zu einem Selbstunfall eines Personenwagenlenkers gekommen. Der Mann blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

  • Das Auto war nicht mehr fahrbar. (Bilder: kar)

    Das Auto war nicht mehr fahrbar. (Bilder: kar)

Kurz nach 12.30 Uhr fuhr ein 25-jähriger Automobilist von Thal kommend in Richtung Heiden. Auf der mit wenig Schnee bedeckten Fahrbahn geriet er in einer leichten Linkskurve ins Rutschen. Dabei kollidierte er mit einem rechtsseitigen Betonsockel sowie dem angrenzenden Gartenzaun. Der Mann hat sich beim Unfall nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und musste durch die Pikettgarage abgeschleppt werden. Aufgrund auslaufender Flüssigkeiten rückte die Regionale Feuerwehr aus. Der gesamte Sachschaden wird auf über zehntausend Franken geschätzt.

Weitere Artikel

  • Clemens Broger-Knechtle Kronberg Kapelle-St-Jakob